Anbau und Herkunft von Weißem Tee

Anbau und Herkunft von Weißem Tee


Bereits am chinesischen Hof galt Weißer Tee als Zeichen der besonderen Ehrerbietung für hohe Würdenträger. Für unsere Sorten, wie den weißen „Pai Mu Tan“ Tee, werden ausschließlich die zarten Knospen und jüngsten Blätter der chinesischen Teesträucher (Thea Sinensis) von Hand gepflückt. Unser weißer Tee aus der Region Fuding wird aus den zarten Knospen und Blättern der Mai-Ernte gewonnen. Sein exklusiver Geschmack und seine besonders helle Farbe erklären sich aus seiner Verarbeitung. Die verarbeiteten Knospen und jungen Blätter der Teepflanzen sind noch von üppigem weißem Flaum bedeckt und der Tee färbt das Wasser in der Tasse kaum. Weißer Tee wird im Vergleich zu grünem oder schwarzem Tee kaum weiterverarbeitet. Er zeichnet sich durch seinen besonders weichen Geschmack aus.